TUI ReiseCenter Jugend-Cup: Lassak-Brüder oben auf

Yannik Lassak (l.) und Noah von Schwarzenberg.
Yannik Lassak (l.) und Noah von Schwarzenberg.

Mit den Endspielen ging am Freitag (10.07.) auf der Anlage des TC Eigen-Stadtwald der TUI ReiseCenter Jugend-Cup zu Ende. Zwar fiel die Premiere des Tennis-Jugendturniers eine Nummer kleiner aus, als geplant, doch Turnierleiter Jürgen Bannasch zog dennoch ein positives Fazit: "Die Jungs hatten alle sichtlich Spaß und waren mit viel Eifer bei der Sache. Besonders die Endspiele hatten es in sich."


Insgesamt 17 Meldungen waren eingegangen. Gespielt wurde im K.o-Modus mit Nebenrunde bei den U18- und U14-Junioren. In der U18-Konkurrenz behauptete sich Yannik Lassak vom Ausrichter gegen seinen Teamkollegen Noah von Schwarzenberg. Mit einem 6:3, 6:4-Erfolg sicherte er sich den Turniersieg. Noch enger ging es beim U14-Nachwuchs zu. Nach zuletzt zwei Niederlagen drehte Mika Lassak (TC Eigen-Stadtwald) gegen Tom te Heesen (TV Blau-Weiß) diesmal den Spieß um. Nach 4:6 und 6:4 entschied er den Match-Tiebreak mit 10:7 für sich und folgte damit seinem Bruder auf das Siegerpodest. In den Spielen der Nebenrunde setzten sich Simon Oppenberg (TC Blau-Gelb Eigen) bei den U18-Junioren und Jack Herrmann (TC Eigen-Stadtwald) in der Altersklasse U14 durch.

 

Alle Teilnehmer erhielten vor ihrem ersten Spiel ein kleines Begrüßungsgeschenk des Getränkesponsors Rosbacher, bestehend aus zwei Flaschen Mineralwasser, einem Isogetränk und einer Banane.

Alle Turnierergebnisse auf einen Blick: TVProOnline

 

Presseberichte:

Partner